Test

Benutzeravatar
Yukterez
Administrator
Beiträge: 207
Registriert: Mi 21. Okt 2015, 02:16

Test

Beitragvon Yukterez » Di 27. Sep 2016, 13:28

Ordner auf dem Schreibtisch erstellen und diesen Godmode.{ED7BA470-8E54-465E-825C-99712043E01C} nennen
Bild
Simon Tyran aka Симон Тыран @ minds || vk || wikipedia || stackexchange || wolframBild

Benutzeravatar
Zarathustra
Beiträge: 606
Registriert: Mo 9. Nov 2015, 10:06

Re: test

Beitragvon Zarathustra » Mi 28. Sep 2016, 09:00

@tom.S
http://abenteuer-universum.de/bb/viewto ... 7d0#p49895

Zitat:
Warum sollte sich die Natur anschaulich erklären lassen?

Weil es tatsächlich im medizinischem Sinne puren Schwachsinn darstellt,davon auszugehen, dass ein Wasserstoffatom oder ein Elektron nicht anschaulich darstellbar ist.
Wenn Du Zweifel hast, dann können wir es testen.Komm hierher.Ich werde mit 100%ige Sicherheit beweisen, dass die Eigenschaften

Spin
Innere Partät
Elektromag.Ladung
Ruheenergie

den stofflichen dynamischen Körper des Teilchens beschreiben.

Benutzeravatar
Zarathustra
Beiträge: 606
Registriert: Mo 9. Nov 2015, 10:06

Re: test

Beitragvon Zarathustra » Mo 24. Okt 2016, 10:47

Wenn bekannt wird, dass die mathematische Formulierung der quantenmechanischen Prozesse tatsächlich die materielle Wirklichkeit abbildet, in der
ein Teilchen als eine drei dimensionale schwingende Membran
(Schwingungsmuster)

beschrieben wird, dann wären viele der folgenden Probleme, Ungereimtheiten, Widersprüche und Fragen entweder erst gar nicht aufgetaucht oder wären leicht zu beantworten.


Einheit-*- Vielheit
(Entität,Dualität, Trinität, Quaternität)

Sujebtik-*-Objektiv
Beobachter-*-Beobachtete
Endlich-*-Unendlich
Invarianten-*-Varianten
Eigenzeit-*-Zeit
Nullpunkt der Potential-*-Potential
Dekohärenz-*-Kohärenz
Eigenzustand-*-Superposition
Diskret-*-Kontinuierlich
Kollaps -*- Unitäre Zeitentwicklung
Messung-*-Wechselwirkung

Punkt-*-Volumen
Null-*-Nichts
Null-*-Eins
Teilchen-*-Welle
Kraft-*-potential

Objektivität-Subjektivität
Absolutheit-Relativität
Sicherheit-Wahrscheinlichkeit

Interpretation der Reduktion des Zustandsvektors-

Benutzeravatar
Zarathustra
Beiträge: 606
Registriert: Mo 9. Nov 2015, 10:06

Re: test

Beitragvon Zarathustra » So 13. Nov 2016, 16:41


Benutzeravatar
Zarathustra
Beiträge: 606
Registriert: Mo 9. Nov 2015, 10:06

Re: test

Beitragvon Zarathustra » Di 15. Nov 2016, 15:05

http://www.physikerboard.de/ptopic,285472.html#285472

Zitat:
Was ist nun ein Objekt was eine Relation? Wie und als was wird das "Teilchen" repräsentiert?

Tom.S
Wie wäre es, wenn Du selbst hierher kommst und deine Fragen stellst?

Benutzeravatar
Zarathustra
Beiträge: 606
Registriert: Mo 9. Nov 2015, 10:06

Re: test

Beitragvon Zarathustra » Do 17. Nov 2016, 09:52

http://www.physikerboard.de/ptopic,285610.html#285610


Verfasst am: 17. Nov 2016 09:50 Titel: Antworten mit Zitat
Tom.S

Lösche meine Beiträge nicht, wenn Du wirklich was lernen willst.
oder willst du nur erzählen, was die anderen gesagt haben.

Zarathustra

##########################

Verfasst am: 16. Nov 2016 21:25 Titel:


________________________________________
-Es gibt nur eine einzige physikalische Eigenschaft.
-Es gibt kein einziges physikalisches Gesetz.
-Mathematische Gesetzmäßigkeiten manifestieren sich in stabile materielle Erscheinungsbilder

Benutzeravatar
Zarathustra
Beiträge: 606
Registriert: Mo 9. Nov 2015, 10:06

Re: test

Beitragvon Zarathustra » Di 29. Nov 2016, 15:35

http://abenteuer-universum.de/bb/viewto ... 170#p51170

Sehr interessante Diskussion




In dieser Diskussion tauchen viele tiefgreifende Probleme der QM auf.
Dazu werde ich vielleicht später etwas schreiben.

@Tom.s

Vorher eine Frage, damit zunächst etwas grundsätzliches geklärt wird.

-Aus welchem Grund kommt in SG die Komplexe Zahl vor?

Warum nicht nur mit sin oder cos Funktion?
Ist das eine Notwendigkeit oder geschieht wegen der Vereinfachung der Berechnungen wie bei e.m Wellen?


PS:Es scheint, dass Du der Kern des Problems verstanden und ausweichen willst.
Du kannst die obige Frage (Vereinfachung oder Notwendigkeit?) beantworten und die Vermutung zerstreuen.

Benutzeravatar
Zarathustra
Beiträge: 606
Registriert: Mo 9. Nov 2015, 10:06

Re: test

Beitragvon Zarathustra » Do 1. Dez 2016, 15:01

http://abenteuer-universum.de/bb/viewto ... 242#p51242

Sieht gut aus.

Ich wate noch ab; Weil die Fragen ziemlich gut formuliert sind.

@Tom.S

Es wird langsam sehr eng.

Benutzeravatar
Zarathustra
Beiträge: 606
Registriert: Mo 9. Nov 2015, 10:06

Re: test

Beitragvon Zarathustra » Fr 2. Dez 2016, 20:44

http://abenteuer-universum.de/bb/viewto ... &start=125
Zitat:
Werden die Eigenfunktionen aus dem Hamiltonoperator 1:1 in den Hilbertraum übernommen, oder müssen diese erst noch "abstrahiert" werden?
---------------------------------------------------------------------------
http://abenteuer-universum.de/bb/viewto ... 268#p51268
Zitat:
Vielen Dank für die Erklärungen, Tom!


! heißt vorerst Danke und kommen weitere Fragen ?

wenn nicht dann werde ich auf deine Frage (s.Zitat) eingehen.

------------------------------------------------
Yukterez
Die Affen sind frustriert , nervös und Verwirrt und Wild tanzen, weil sie Musik nicht mögen nach der sie tanzen müssen.

Benutzeravatar
Zarathustra
Beiträge: 606
Registriert: Mo 9. Nov 2015, 10:06

Re: test

Beitragvon Zarathustra » Sa 3. Dez 2016, 15:20

Aus welchem Grund kommt in SG die Komplexe Zahl vor?

Tom.S
Willst Du nicht die obige Frage beantworten?

Will Niemand Tom.S fragen?

Warum nicht nur mit sin oder cos Funktion? wieso e und i?

............
PS: wenn keiner dort diese Frage stellt und Tom.S auch darauf nicht eingeht,dann komme ich zur Abstraktionsstufen zurück.

Benutzeravatar
Zarathustra
Beiträge: 606
Registriert: Mo 9. Nov 2015, 10:06

Re: test

Beitragvon Zarathustra » Sa 10. Dez 2016, 12:03

http://abenteuer-universum.de/bb/viewto ... 353#p51353

Positronium

Wie ich sehe, Du hast wirklich Interesse daran zu verstehen wie die materielle Welt funktioniert.
Komm bitte hierher und stell deine Fragen.
Ich werde ALLE deine Fragen , logisch, mathematisch und anschaulich beantworten.
Komm hier.Es geht wirklich um das wichtigste Ereignis in der Menschheitsgeschichte.
Ich will hier Physikvorlesung für Galileo, Newton, Einstein, Dirac, und Schrödinger halten und zeigen warum diese die offenen Fragen der Physik nicht beantworten könnten.

PS: Du kannst dort irgendwie zu Verstehen geben, dass Du hier mitliest, damit ich auf deine Fragen eingehen kann, auch wenn Du nicht hier bist.

Yukterez.
Stelle bitte diesen Beitrag dort rein, damit diese Affen, Verbrecher, Miststücke verlogene und dreckige Schimpansen in diese Foren endlich nach 12 Jahren mit Affengeschrei aufhören, und über die physikalische Bedeutung der
Ruheenergie, Spin, e.mLadung und Parität sprechen.

Benutzeravatar
Zarathustra
Beiträge: 606
Registriert: Mo 9. Nov 2015, 10:06

Re: test

Beitragvon Zarathustra » Do 19. Jan 2017, 17:34

http://www.physikerboard.de/topic,51121 ... chung.html

Verfasst am: 19. Jan 2017 17:31 Titel: Antworten mit Zitat
Zitat:

Wenn du dagene lernen möchtest, wie der Spin mit der Lorentzgruppe und der Raumzeit zusammenhängt, dann solltest du die Dirac-Gleichung betrachten.



@Tom. s

Das möchte ich dir beibringen, weil ich den Eindruck habe, dass du die Sache kaum verstanden hast.

Überwinde deine berechtigte Überheblichkeit und diskutiere weiter, damit ich dir zeigen kann, dass du davon (Spin, Dirac, lorentz) kaum was verstanden hast.

------------------------

Yukterez

Lass Ihn (Tom.S) nicht überall den Oberlehrer spielen jedoch sich wie andere verhalten, dass seit über zehn Jahren das größte Verbrechen der Geschichte begehen, in dem sie wie wilde Affen tanzen und einander zerfleischen, anstatt darüber zu sprechen, was überhaupt der Spin oder Ruheenergie bedeuten.

Benutzeravatar
Zarathustra
Beiträge: 606
Registriert: Mo 9. Nov 2015, 10:06

Re: test

Beitragvon Zarathustra » Di 31. Jan 2017, 16:34

http://www.quanten.de/forum/showthread. ... #post83876

Zitat:
Da auch hier das Licht in alle Richtungen gleich schnell ist, treffen die Signale natürlich nicht gleichzeitig an den Enden ein.

Du bist wirklich psychisch krank, weil du meine diesbezügliche Argumente kennst und trotzdem wie ein verzweifelter nervöse Affe hin und her springst..Wo ist Herr Sturm?Wer bist du?

zur Sache.
Du sitzt im Zug.Denk an Zeitpunkt des Treffens

"trifft es natürlich auch gleichzeitig an den Enden ein."



Nur ein psychisch kranker glaubt, dass für irgendein Beobachter im Universum eine zusätzliche Zeit entsteht und dieser Zeitpunkt (des Treffens) sich dehn, wo die Ereignisse zu beobachten zu sehen sind, bevor sie sich ereignet haben und umgekehrt.

ps:im nächsten Beitrag gehe ich ausführlicher darauf ein, damit jeder diese Interpretationen als pure Wahnvorstellungen erkennt.

Benutzeravatar
Zarathustra
Beiträge: 606
Registriert: Mo 9. Nov 2015, 10:06

Re: test

Beitragvon Zarathustra » Sa 1. Apr 2017, 11:45

Zarathustra ist tot.
Er starb gestern nach langer Reise durch dunkle Nacht der menschlichen Seele.

Im Auftrag von Zarathustra

Benutzeravatar
Zarathustra
Beiträge: 606
Registriert: Mo 9. Nov 2015, 10:06

Re: test

Beitragvon Zarathustra » So 23. Apr 2017, 11:15

http://www.quanten.de/forum/showthread. ... #post84369

Soll das jetzt ein Scherz sein?

Ja immer noch April.

Benutzeravatar
Zarathustra
Beiträge: 606
Registriert: Mo 9. Nov 2015, 10:06

Re: test

Beitragvon Zarathustra » So 23. Apr 2017, 11:39

Tom.S.

Du löschst meine Beiträge ( Beispiel s.u.)in Physikerboard und trotzdem fragst du in quanten. de was Scherz ist.Sehr witzig

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Verfasst am: 09. März 2017 09:46 Titel:
________________________________________
es muss dann explizit geprüft werden, ob Lorentzinvarianz vorliegt.

Du irrst dich. wieso soll explizit geprüft werden. Selbstverständlich bleibt die nullte Komponente immer unter LT invariant .
Was meinst Du mit "explizite Prüfung"

########################################################################
________________________________________


Mondlos

http://www.physikerboard.de/ptopic,295039.html#295039

kannst Du dafür sorgen, dass mein Beitrag nicht gelöscht wird?
wenn ja, dann werde ich dir genau bildlich darstellen, was die elektrische Ladung physikalisch bedeutet und wie der Mechanismus der Abstoßung und Anziehung anschaulich (bildlich vorstellbar) funktioniert.

An Betreiber u. Moderatoren.
Sie wissen, dass Staatsanwaltschaft Ffm in dieser Angelegenheit involviert ist.

Löschen Sie meinen Beitrag nicht.Das ist ein historisches Verbrechen.

########################################################

Verfasst am: 06. März 2017 15:04 Titel:
________________________________________
weißt Du, dass der Spin eine Art Drehung beschreibt?

###########################################################

Verfasst am: 11. März 2017 13:39 Titel:
________________________________________
Es liegt jedoch eine SU(3) vor,

Auch im Falle des 3-dim. harmonischen Oszillators ist SU(2) fundamental.


#################################################################
Verfasst am: 07. März 2017 14:10 Titel:
________________________________________
sondern ob Menschen daran glauben dass unsere 3 dimensionale Welt Teil einer 4 dimensionalen Welt ist und warum sie das denken.


Die vierte Dimension ist nur ein Freiheitsgrad und ändert nichts an der Anschaulichkeit der Physikalischen Prozesse.
Die Behauptung, dass die vierte Dimension nicht bildlich vorstellbar ist, ist wirklich purer Unsinn.
Es gibt keinen, absolut keinen Unterschied zwischen 3D und 4D Beschreibung der Physikalischen Prozesse, was die Anschaulichkeit (bildliche Darstellung) betrifft.

Benutzeravatar
Zarathustra
Beiträge: 606
Registriert: Mo 9. Nov 2015, 10:06

Re: test

Beitragvon Zarathustra » Mi 12. Jul 2017, 20:28

http://abenteuer-universum.de/bb/viewto ... 773#p55773
Zitat:
Danke Werner :wink:
---
mein Kasperle , komisches hübsches Äffchen, wer soll denn glauben, dass du wirklich etwas über die Physik wissen möchtest, nachdem du mich und Yukterez gesperrt hast? verschwinde doch du krankes Miststück, dein Specht folgt dir. Verschwinde ( mach dein Forum dicht) mein krankes Kind du Hurensohn!

Benutzeravatar
Zarathustra
Beiträge: 606
Registriert: Mo 9. Nov 2015, 10:06

Re: test

Beitragvon Zarathustra » So 16. Jul 2017, 10:13

http://www.quanten.de/forum/showthread. ... #post84814

Zitat:

Wir werden es wohl nie sicher wissen. Also darf grenzenlos spekuliert werden.

meine verbliebenen Affen in quantend.de

Seit 2008 warte ich darauf, dass Herr Sturm die Sperre aufhebt, damit ich euch Schimpansen, alle Fragen beantworten und alle Probleme lösen, die seit hundert Jahren als unlösbar erklärt werden.

Unlösbare Probleme taufen nur auf, wenn die Annahmen der Wahnvorstellungen entsprungen sind.

in der Quantenmechanik funktioniert alles logisch, anschaulich und absolut deterministisch.

meine Affen. Genug ist genug.Hört auf mit dem größten Verbrechen der Geschichte. Sprecht über die physikalische Bedeutung der Ruheenergie.

Benutzeravatar
Zarathustra
Beiträge: 606
Registriert: Mo 9. Nov 2015, 10:06

Re: test

Beitragvon Zarathustra » So 16. Jul 2017, 14:45

http://www.mahag.com/neufor/viewtopic.p ... 75#p119138

TomS hat geschrieben:
Geschwindigkeit von was und relativ zu was?

Yukterez. Er (Tom.S) spricht nur mit denen, die ihn als Lehrer ansehen und verschwindet sofort, wenn man ihm sagt, dass er puren Unsinn* erzählt, wenn über wichtige und grundlegende Probleme diskutiert wird.

* was bewusster Unsinn (Betrug und Selbstbetrug) betrifft, wird klar, wenn Du seinen (Tom.S) Hals in der Schlinge halten kannst, bis er sagt, was überhaupt die Invarianten in der Physik bedeuten, worauf die gesamte Beschreibung der Wechselwirkungen beruht.

Wenn du nicht wissen willst, was Eigenzustände sind, kannst du auch nicht wissen, was deren Superpositionen sind.

Deshalb springt ihr alle seit Jahren wie Affen von einem Zweig auf den anderen und spricht über die Physik und wollt ihr aber nicht wissen, was überhaupt, die vier Invarianten (Spin, Ruheenergie, Ladung und innere Parität) physikalisch bedeuten, die erst eine mathematische Formulierung ermöglichen.
Hört auf.Es ist an der Zeit. (vielleicht später hier über, Trump, Snowden, Zarathustra und Trockenlegung des Sumpfes)

Hört auf meine lieben verlogenen und verwirrten Affen, hört auf mit dem größten Verbrechen der Wissenschaftsgeschichte.Hebt meine Speere auf, damit ich diesen komischen Vogel (Tom.s) u.a. mit absoluter Sicherheit beweisen kann, dass alle Probleme der Quantenmechanik Scheinprobleme sind, weil die Annahmen völlig falsch und wahnsinnig sind.

Benutzeravatar
Zarathustra
Beiträge: 606
Registriert: Mo 9. Nov 2015, 10:06

Re: test

Beitragvon Zarathustra » Di 25. Jul 2017, 12:53

heutige mail
An:t.lutz [email protected], joachim.schulz [email protected], karl_hilpolt [email protected], ekkehard [email protected], info [email protected], feedback [email protected], dpg [email protected], post [email protected], martin.baeker [email protected], info [email protected]

Cc:sek3 [email protected], 12.polizeirevier.ppffm [email protected], 8.Polizeirevier.PPFFM [email protected], info.gesundheitsamt [email protected], nina.CantareroDiaz [email protected], FrankPascal.Schaefer [email protected], RA-Brueck [email protected], wolfgang.heil [email protected], srh-dornbusch [email protected], nader-madjidian [email protected], kambiz.madjidian [email protected], afarahat15 [email protected], sohrabi4858 [email protected], nchegini [email protected], praxis [email protected], mnoghrekar [email protected], arssalanrahmani [email protected], madjidrameshk [email protected], soheila_eftekharian [email protected], sahamsusan [email protected], vorstand [email protected], hamburg [email protected], briefe [email protected], wiesbaden [email protected], sekretariat [email protected], passport [email protected]

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
http://abenteuer-universum.de/bb/viewto ... 025#p56025
Zitat:

Denk' mal darüber nach, wie wir wieder zu einer sachlichen Diskussion zurückfinden können.

Tom.S

Mit sachliche Diskussion meinst du sinnlose Gequatsche über die Zeit? du hast doch gelesen, was ich dazu geschrieben habe (s.Anhang). Was über die Rolle der Zeit in Physik in Universitäten gelehrt wird, ist purer Unsinn und zum Teil Wahnsinn in wahrsten Sinne des Wortes, was tatsächlich in Psychiatrie behandelt werden soll.Das ist keine Polemik, sondern ist eine unbestreitbare Feststellung.
Warum schweigst darüber.Du hast die Grenze weit überschritten.Du kennst sowohl meine absolut unbestreitbare Entdeckungen als auch meine Situation.
Wenn ihr geistige Kinder von Mengele und Hitler, ihr lustige Affen, wenn ihr dreckige verlogene Schweine in alle Foren von mir (meine Feststellungen) berichtet hätten, dann könnte ein ekelhaftes Psychiater nicht (wiederholt) die Polizisten als abgerichtete Schäferhunde zu mir schicken.Diese Verbrecherbande sieht, dass ihr verwirrte Affen eure Mäuler nicht aufmacht.

wenn du kein abscheulicher, widerwärtiger Verbrechen bist, dann hebe meine Sperre dort oder in

https://www.physikerboard.de/ptopic,303523.html#303523

und diskutiere mit mir.

http://www.quanten.de/forum/showthread. ... #post84842

Zitat:

Ein Eiswürfel ist als Uhr prinzipiell denkbar ungeeignet,


Das gilt auch für dich mein aggressiver , verzweifelter und wütender Pavian. Du Miststück, anstatt über Eiswürfel als Uhr zu quatschen, sag warum du nicht von der Schwingungsfrequenz eines ruhenden Teilchens als eine absolute Zeiteinheit sprichst.

Ihr sollt wissen, dass ihr wirklich schmutziger Verbrecher seid, denn hier geht nicht allein um Physik, sondern um meine Menschenwürde, es geht um das Leben und Tod, ea geht um das Leben meiner Tochter.
Macht endlich eure verlogenen Mäuler auf und berichtet über die wichtigsten Entdeckungen und das größte Verbrechen der Menschheitsgeschichte.

Meine Liebe Landsleute.

Selbstverständlich gilt das auch für euch.Zumindest alle Perser in Deutschland sollten bis jetzt von meiner Existenz (Entdeckungen) gehört haben.
Ich gehe diese Woche zu Reza und erzähle wie ich zwingen werde über mich (persische Medien im Ausland) zu berichten.



########################################################################################################
-----Ursprüngliche Mitteilung-----
Von: zpneh <[email protected]>
An: sek3 <[email protected]>; 12.polizeirevier.ppffm <[email protected]>; 8.Polizeirevier.PPFFM <[email protected]>; info.gesundheitsamt <[email protected]>; nina.CantareroDiaz <[email protected]>; FrankPascal.Schaefer <[email protected]>; RA-Brueck <[email protected]>; wolfgang.heil <[email protected]>; srh-dornbusch <[email protected]>
Cc: t.lutz <[email protected]>; joachim.schulz <[email protected]>; karl_hilpolt <[email protected]>; ekkehard <[email protected]>; info <[email protected]>; feedback <[email protected]>; dpg <[email protected]>; post <[email protected]>; martin.baeker <[email protected]>; info <[email protected]>; sahamsusan <[email protected]>; mnoghrekar <[email protected]>; soheila_eftekharian <[email protected]>; madjidrameshk <[email protected]>; nader-madjidian <[email protected]>; kambiz.madjidian <[email protected]>; afarahat15 <[email protected]>; sohrabi4858 <[email protected]>; nchegini <[email protected]>; arssalanrahmani <[email protected]>; praxis <[email protected]>; mostafapourahmad2 <[email protected]>; amir.p <[email protected]>; passport <[email protected]>; christine.horstkorte <[email protected]>; passport <[email protected]>; vorstand <[email protected]>; hamburg <[email protected]>; briefe <[email protected]>; wiesbaden <[email protected]>; sekretariat <[email protected]>
Verschickt: Mi, 12. Apr 2017 18:39
Betreff: Zarathustrs (meine) Rolle in der Menschheitsgeschichte



Aktenzeichen:
6110JS 205239/15
------------------------------------
Im Zusammenhang mit 465F-11254/09SO
Geschäftszeichen. 3Zs2235/12


Sehr geehrte Frau Diaz (Polizeipräsidium)

Ich hatte vor ein Protokoll über das Gespräch anfertigen, das am 16.März im Polizeipräsidium im Beisein von Hr.Bergner und ihrem Vorgesetzten (Herr Geitz?) stattfand, jedoch aus mehreren Gründen möchte vorerst darauf verzichten den Inhalt des Gesprächs unter ethischen, moralischen,wissenschaftlichen und strafrechtlichen Aspekten zu erläutern, was ich bald in separaten Mails nachholen und eventuell Sie um deren Bestätigung bitten werde, denn Sie haben meine Frage nach der Möglichkeit der Aufnahme (Mitschnitt) des Gesprächs mit "Nein" beantwortet, allerdings mit dem Hinweis darauf, dass das Gespräch vom Herrn G. protokoliert werden kann (wird), und ich mich dazu äußern kann, was im Hinblick auf den weiteren Verlauf des Gesprächs obsolet wurde, weil Hr.Bergner nicht bereit war offiziell als Psychiater mit mir über meine Rolle in der Menschheitsgeschichte und mein diesbezügliches verhalten bzw,über das erstellte Gutachten von Herrn Holzmann zu sprechen oder sich mit ihm (Gutachter.Hr.Holzmann) in Verbindung zu setzen, um ihn zu fragen ob er selbst bereit ist mit mir zu sprechen, damit ich ihm sagen kann, dass sein Wünsch (beim Abschied) erfüllt ist und ich mehr als viel Erfolg habe, denn jetzt bestimme ICH wie und wann der die Menschheit von der wichtigsten wissenschaftlichen Entdeckungen erfahren soll.

Deshalb werde ich mich in dieser Mail nur auf den Psychologischen Teil beschränken, weil da ich dem komischen und widerwertigen kriminellen Herr.Dr.! Bergner kurz und bündig erklärt habe was ich bin und was meine Rolle in der Menschheitsgeschichte ist.

Da ekelhafte und verlogene Höflichkeit mir zuwider ist, beende ich dieses Schreiben, damit ich mich in nächste Mail auf das Niveau der kriminellen und abscheulichen Kreaturen wie Hr.Bergner begeben kann, um ihn zu fragen, ob er endlich verstanden hat, dass er die Schlinge um seinen Hals beliebig enger ziehen kann.


Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste