Blogs und Foren

Benutzeravatar
Zarathustra
Beiträge: 1017
Registriert: Mo 9. Nov 2015, 10:06

Re: Blogs und Foren

Beitragvon Zarathustra » Fr 29. Jul 2022, 10:25

Kurze Ergänzung.

Um das gesamte Volumen, d.h. alle drei Ebenen um einen Punkt herum zu drehen bzw. an dem Punkt spiegeln zu können, muss ein weiterer Punkt (Komponente) eingeführt werden, worauf sich die Drehrichtung des ganzen Volumens bezieht.
Hierbei


Hierbei
(Drehung des Volumens der Kugel und nicht deren Oberfläche) wird das Problem mit der Händigkeit sichtbar. Bei Drehung einer Linie oder einer Fläche ist die Angabe der Drehrichtung mit den Begriffen "linksdrehend und rechtsdrehend" eindeutig und verständlich bestimmt.

Die Drehung (Spiegelung) des ganzen Volumens an einem Punkt kann mit den Begriffen links-und rechtsdrehend nicht eindeutig und verständlich erklärt werden. Hierbei sind die Begriffe "nach innen und nach außen" passender und gibt den Sachverhalt richtiger und verständlicher wied

Benutzeravatar
Zarathustra
Beiträge: 1017
Registriert: Mo 9. Nov 2015, 10:06

Re: Blogs und Foren

Beitragvon Zarathustra » Fr 29. Jul 2022, 10:29

Zarathustra hat geschrieben:Kurze Ergänzung.

Um das gesamte Volumen, d.h. alle drei Ebenen um einen Punkt herum zu drehen bzw. an dem Punkt spiegeln zu können, muss ein weiterer Punkt (Komponente) eingeführt werden, worauf sich die Drehrichtung des ganzen Volumens bezieht.
Hierbei


Hierbei
(Drehung des Volumens der Kugel und nicht deren Oberfläche) wird das Problem mit der Händigkeit sichtbar. Bei Drehung einer Linie oder einer Fläche ist die Angabe der Drehrichtung mit den Begriffen "linksdrehend und rechtsdrehend" eindeutig und verständlich bestimmt.

Die Drehung (Spiegelung) des ganzen Volumens an einem Punkt kann mit den Begriffen links-und rechtsdrehend nicht eindeutig und verständlich erklärt werden. Hierbei sind die Begriffe "nach innen und nach außen" passender und gibt den Sachverhalt richtiger und verständlicher wied

Benutzeravatar
Zarathustra
Beiträge: 1017
Registriert: Mo 9. Nov 2015, 10:06

Re: Blogs und Foren

Beitragvon Zarathustra » So 31. Jul 2022, 12:36

Der Dumme Esel ist aufgetaucht. Mal sehen, ob er wieder seinen Hals aus der Schlinge ziehen kann und wo ist der Abschaum?

http://www.quanten.de/forum/showthread. ... post100389

Aber Majorana-Neutrinos sind natürlich ein echte Alternative dazu.


Ob es Alternative ist oder nicht, wird dann klar, wenn ihr wilde Affen endlich (nach 15 Jahren) vom Baum runterkommt und aufhört hin (Weyl) und her (Majorana) zu springen.

zunächst muss geklärt werden, was Masse, Energie, Chiralität, Ladung und Spin physikalisch bedeuten, also die Eigenschaften, die jedes Teilchen auch im absoluten Ruhezustand ,am absoluten Temperaturnullpunkt ohne Wechselwirkung mit den anderen besitzt. Die Wechselwirkung findet zwischen dem Teilchen und Raum selbst.

Vor 15 Jahren habe ich die in damalige Quanten.de und Heutige Quarantäne (Affenhaus) vorgelegt.

Benutzeravatar
Zarathustra
Beiträge: 1017
Registriert: Mo 9. Nov 2015, 10:06

Re: Blogs und Foren

Beitragvon Zarathustra » So 31. Jul 2022, 16:30

http://www.quanten.de/forum/showthread. ... post100389

Hr. Antaris

Wenn die Verlogenheit, Eitelkeit, Psychische Krankheiten, usw. eine Grenze hätten, dann hätte ich vorgeschlagen, dass Sie diesen Beitrag in Quarantäne zur Diskussion stellen, um zu beweisen, dass diese Feststellungen absolut unbestreitbar sind und niemand daran zweifeln kann, weil die Richtigkeit (Übereinstimmung mit den experimentellen Beobachtungen) der Dirac-Gleichungen seit hundert Jahren täglich millionenfach bestätigt wird.
Da es nicht so ist, wie es sein sollte (In Physik-Forum über Dirac-Gleichung zu sprechen), überlasse ich es ihnen, wie Sie vorgehen möchten. Der Ganze Beitrag reinstellen? oder Scheibchenweise z.B. zunächst über die Ruheenergie und Schwingungsfrequenz. oder ein anderer Weg.
Wie Sie möchten. ICH werde jedoch diese Affen solange angreifen bis sie vom Baum runterkommen und über die physikalische Bedeutung der Begriffe sprechen, die sie selbst benutzen.

--------------------

Jedes Materieteilchen (schwingendes Muster, Fermion, Spin ½ Teilchen) schwingt im absoluten Ruhezustand am absoluten Temperaturnullpunkt mit Lichtgeschwindigkeit. Diese Schwingung findet im Bereich der Compton-Wellenlänge (im absoluten Ruhezustand) oder der De-Broglie-Wellenlänge (im Bewegungszustand) des Teilchens in der Form einer stehenden Welle (3D Membran bzw.1D Saite) statt. Aufgrund der Konstanz des Wirkungsquantums gibt die Ruheenergie die Schwingungsfrequenz des Teilchens, (E=hν0; ν0=m0c²/h) im absoluten Ruhezustand an.

z.B. für ein Elektron (im Ruhezustand) - Dirac-Gleichung für ein ruhendes Teilchen und deren Lösung.

Masse: ………………………………….......m= 9,109 383 56(11) · 10−31 kg
Energie: ……………………………… …... E=mc²=0,510 998 928 MeV
Wellenlänge: ………………………………. λ0= λc =h/m0c== 2,426 310 217 5 (33). 10-12 m
Schwingungsfrequenz: ………………… ν0= E/h=1.235*10²°
Chiralität:…………………………………… Negativ (linksdrehend nach Außen) -

---------------------------

………………………… .....Anschauliche Darstellung des Spins mit 4 Periodizität

Spin (Eigendrehung) der Materieteilchen (Fermionen), genauer eine Eigendrehung mit halbzahligem Spin ist keine reine Drehung (Rotation), die durch eine anschauliche Drehung erklärt werden könnte, wo eine 360° Drehung wie keine Drehung aussieht, d.h. nach einer Umdrehung den ursprünglichen Zustand erreicht wird, wie bei der Drehung eines Punktes auf der Oberfläche einer Kugel, die mathematisch in SO3 Gruppe beschrieben werden kann, sondern eine Punktdrehspiegelung des Rauminhaltes (Volumen) einer Kugel um seinen Mittelpunkt, die anschaulich wie ein Umstülpungsvorgang aussieht.

In der Wirklichkeit sind das, die hinein und hinauslaufenden Wellen, die in entgegengesetzte Richtung um diesen Punkt in Form einer stehende Welle mit einer bestimmten Frequenz entsprechend seiner Ruheenergie im Bereich seiner Compton-Wellenlänge (im absoluten Ruhezustand ) oder De-Broglie-Wellenlänge (im Bewegungszustand) schwingt, die mathematisch unter gruppentheoretische bzw. geometrischem Aspekt durch SU2 bzw. H1 (Hamilton-Quaternionen) beschrieben werden kann, wobei erwähnt werden soll, dass SO3 durch SU2 oder H1 doppelt überdeckt wird, was anschaulich ausgedruckt, bedeutet, dass diese Drehungsart (Drehspiegelung) erst nach einer 720° Drehung wie keine Drehung aussieht oder anderes ausgedruckt, erst nach zweimaliger Umdrehung der ursprünglicher Zustand wiederhergestellt wird.

Benutzeravatar
Zarathustra
Beiträge: 1017
Registriert: Mo 9. Nov 2015, 10:06

Re: Blogs und Foren

Beitragvon Zarathustra » Mi 3. Aug 2022, 15:16


Widerlicher Verbrecher oder echter geistig schwer behinderter Mensch.

Mi, 3. Aug. 2022 14:58
([email protected])
An:[email protected] + 38 weitere Details

Hr. Badhofer

Wo sind Sie denn ? ihr verlogenes Miststück.

Also Sie können nicht sagen, warum ich nicht in der Psychiatrie oder im Gefängnis bin, obwohl Sie meine Korrespondenz mit Staatsanwaltschaft gelesen haben und erwarten Sie von mir, dass ICH (der letzte Physik-Lehrer der Menschheit) Sie als ein normaler Mensch betrachte. Sie sind wirklich das letzte verlogene Miststück. Sie dürfen sich auch nicht beleidigt fühlen. Ein Mensch, der geistig so schwer behindert ist, dass immer noch nicht verstanden hat, dass ich schon längst im Gefängnis oder Irrenhaus wäre, wenn der geringste Zweifel an der Richtigkeit meiner wahrlich weltbewegenden Feststellungen bestehen würde.

Warum stellen SIE nicht meine letzte Mail in Quanten.de zur Diskussion? warum du abscheulicher Verbrecher. Ohne Miststücke wir ihr, wäre im dritter Reich nicht die Katastrophe über die Menschheit hereingebrochen.

PS: Hr. Badhofer ist angesprochen, weil er sich getraut hat sich in Yukterez Forum zu melden, wo ich nicht gesperrt werde, wenn ICH die DInge beim Namen nenne.

PPS: Hinzugefügt- Eigentlich ist nicht nur Hr.Badhofer, sondern alle, kranke Affen, bezahlte Hunde und schmutzige Verbrecher gemeint

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++





Zitat:

Du isst doch nicht deinen eigenen Kot.

--------------------------------------------------------------------------------
ustra » Mo 4. Mär 2019, 12:34
heutige mail + die von 26.05
---------------------------------------------------------------
------------------------------------------------------------
[email protected]........Mo, 4. Mrz 2019 12:27

An:FrankPascal.Schaefer + 40 weitere Details

Fr. diaz und Hr. salmen

Wann macht ihr denn eure Mäuler auf? Macht doch eure Mäuler auf .ihr billige und verabscheuungswürdige Huren. Ich habe kaum Zeit mehr.Nächstes Semester müssen alle Physik-Bücher der Welt umgeschrieben sein.ICH Muss entweder mit dem Oberstaatsanwalt oder ein Gutachter (Psychiater) sprechen.
----------------------------------------------------------------


Betreiber, Moderatoren und Besucher der Foren und Blogs

(Lutz. Sturm, Tom.S., Poessel. Gaßner, Lech, Martin baeker, Joachim Schulz, Andreas Müller ,..)


Zitat:Verschickt: Di, 12. Feb. 2019 3:39

"Ihr beide lebt doch nicht in der geschlossenen Anstalt oder seid ihr psychisch nicht so krank, dass ihr das esst, was ihr auf dem Klo ausgeschieden habt, sondern arbeitet im Polizeipräsidium und deshalb müsst ihr in der Lage sein zu verstehen, dass ich schon längst in der Psychiatrie oder Gefängnis wäre, wenn ich nicht der Mensch wäre, der wichtigste Gesetzmäßigkeiten der materiellen Welt entdeckt hätte, womit eine neue Ära in der Wissenschaft beginnt, also der wichtigste Wissenschaftler der Menschheitsgeschichte".


Das gilt für alle , die meine Mails lesen (Staatliche Stellen, Foren und Blogs, Bekannte und alte Freunde).

Stellt euch nicht dummer als ein Esel an, Ihr wisst, dass ich schon längst im Gefängnis oder in der Anstalt wäre, wenn ich nicht der Entdecker der wichtigsten und grundlegendsten Gesetzmäßigkeiten der physikalischen Welt wäre.

Niemand kann später sagen, dass er (sie) kein Verbrechen begangen hat, weil er (sie) Zweifel daran hätte, ob ich wirklich der Mensch war, von dem Ich spreche.


NEIN. Kein Mensch, der nicht so krank ist, dass er (sie) isst, was er ausgeschieden hat, kann behaupten, er wüsste nicht, worum es ging.
Beendet das größte Verbrechen der Geschichte und meldet euch da (s.u.) und stellt eure Fragen ihr billige Huren und komische und widerliche Affen.



Re: Zarathustra und Staatsanwaltschaft Ffm
Beitragvon Zarathustra » So 9. Feb 2020, 14:44
mail von Vorgestern
------------------------------------------
[email protected].....Fr, 7. Feb. 2020 6:18
An:sek3 + 41 weitere Details



Oberstaatsanwalt Günther ,Staatsanwältin Eggen und Richterin Freund.


Du isst doch nicht deinen eigenen Kot, dann müsst du wissen, dass meine weltbewegenden Entdeckungen unbestreitbar sind, weil


1-Meine Argumente sind so leicht verständlich, dass nicht nur Physik-Professoren, sondern auch Analphabeten (logisch), Schüler und Studenten verstehen können.
2-Als Oberstaatsanwalt hast du mit Sicherheit einige Physiker zu Rate gezogen und weißt genau, dass an der Richtigkeit meiner Feststellungen (Entdeckungen) nicht den denkbar geringsten Zweifel besteht.
3- Verhalten von widerlichen Betrüger und deren bezahlten Hunde (s.Links u.).


Wieso glaubt ihr, dass ihr eure Hälse aus der Schlinge befreien könnt? wieso?

Ich kann jeder Zeit dieses historisches Verbrechen (Psy.Folter meiner Tochter und Antrag auf Vormundschaft für mich) vor Gericht klären lassen.
Glaubt mir ihr abscheuliche Verbrecher.Ich warte seit Jahren und nehme keinen Anwalt und begehe keine schwere Straftaten (z.B. Brandanschlag) und schreibe nur Mail, damit ihr letzte Dreckstücke die Möglichkeit habt euch zu retten d.h. nicht als angeklagte vor Gericht stehen zu müssen, weil meine Mails FORMAL JURISTISCH dafür nicht geeignet sind.

https://scilogs.spektrum.de/beobachtung ... mment-4906

Benutzeravatar
Zarathustra
Beiträge: 1017
Registriert: Mo 9. Nov 2015, 10:06

Re: Blogs und Foren

Beitragvon Zarathustra » Mi 3. Aug 2022, 20:40

Ergänzung:

Ein Mensch, der geistig so schwer behindert ist, dass immer noch nicht verstanden hat, dass ich schon längst im Gefängnis oder Irrenhaus wäre, wenn der geringste Zweifel an der Richtigkeit meiner wahrlich weltbewegenden Feststellungen bestehen würde.


in Mensch, der geistig so schwer behindert ist, dass immer noch nicht verstanden hat, dass ich schon längst im Gefängnis oder Irrenhaus wäre, wenn der geringste Zweifel an der Richtigkeit meiner wahrlich weltbewegenden Feststellungen bestehen würde.[/i], dann soll und kann dieser Mensch nicht in der Lage sein zwischen der Lobpreisung und Beschimpfung unterscheiden zu können.

Verstehst du letztes Dreckstück, du schmutziger Verbrecher?

Benutzeravatar
Zarathustra
Beiträge: 1017
Registriert: Mo 9. Nov 2015, 10:06

Re: Blogs und Foren

Beitragvon Zarathustra » Fr 5. Aug 2022, 15:48

Zitat:

Hr. Badhofer ist angesprochen, weil er sich getraut hat sich in Yukterez Forum zu melden, wo ich nicht gesperrt werde, wenn ICH die DInge beim Namen nenne.


Der Satz ist missverständlich, fast falsch und war nicht so gemeint. Jetzt habe ich keine Zeit, das schreiben, was ich sagen wollte, jedoch kopiere ich von anderen Blogs, damit klar wird, dass ich jetzt (nach 15 Jahren) wegen Beschimpfung nicht gesperrt werde.

------------------

https://scilogs.spektrum.de/einsteins-k ... er-unsinn/
Zarathustra
11.10.2019, 22:16 Uhr

Echtes Ferkel.

Dieses Ferkel ist aber das einzige, das immer noch hinter mir grunzt und schnauft.
————————————————————————-
• Manuel Krüger (ist nicht Herr Senf!)
• 20.09.2019, 15:52 Uhr
Zarathustra
Du bist ein Quatschkopf, früher oder später wirst du eingetütet, wundert mich eh, dass du noch frei laufen darfst.
————————————————————————

Dieses Ferkel ist der Einzige, das immer noch hinter mir grunzt und schnauft.
Dieses echtes Ferkel ist sogar bereit zu foltern, zu morden und sogar seine eigene Mutter zu vergewaltigen, wenn es ums Geld oder sein abscheuliches Ego geht.

Dieses echtes Ferkel kann sich dagegen wehren, in dem es sagt, was in meine Erläuterungen, Argumente und Beweise Quatsch sein soll.

PS:was hat denn ein Ferkel (ohne mathematische und physikalische Kenntnisse) überhaupt mit Physik zu tun?


+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
https://scilogs.spektrum.de/wild-dueck- ... ment-17759

Zurück zu euch verlogene Miststücke, ihr schmutzige Verbrecher.


Seit fünfzehn Jahre erkläre ich was die Begriffe bedeuten, die die Wissenschaft (Physik) benutzt, und zwar so, dass jeder Schüler versteht und so überzeugend, dass nicht den denkbar geringsten Zweifel daran besteht, weil der gesamte mathematische Formalismus der QM darauf aufgebaut und in allen diesbezüglichen experimentellen Beobachtungen der letzten hundert Jahren bestätigt wurde und täglich millionenfach bestätigt wird.

Trotzdem quatscht ihr letzte Dreckstücke über Physik und schweigt darüber.

Benutzeravatar
Zarathustra
Beiträge: 1017
Registriert: Mo 9. Nov 2015, 10:06

Re: Blogs und Foren

Beitragvon Zarathustra » Mi 10. Aug 2022, 15:19

https://scilogs.spektrum.de/beobachtung ... ment-50253

Zarathustra
10.08.2022, 15:14 Uhr

Einstein der genialste Manipulator und Scharlatan in der Wissenschaftsgeschichte.


Zweites Postulat: Reiner Wahnsinn im wahrsten Sinne des Wortes, die tatsächlich nur im Irrenhaus plausibel erscheinen könnte, wenn meine absolut unbestreitbaren Feststellungen weltweit bekannt wird, was sehr bald passieren wird.

Wie oft erwähnt, wenn die Quaternionen nicht durch Dirac-Gleichungen (Vektoren) ersetzt worden wären, dann wäre die derzeit geltende Interpretation der QM und die gesamte RT (E=mc², ausgenommen) als reine Wahnvorstellungen erkannt und sofort entsorgt.

Ein Materieteilchen hat einen materiellen Körper.
Ein Materieteilchen ist weder ein mathematisches Zeichen noch ein Kobold oder Engel.

>Kommentar später.
——————————————————————-
https://arxiv.org/ftp/arxiv/papers/0709/0709.2238.pdf

Zitat:

Die Mathematik der Quaternionen ist offensichtlich so anwendungsorientiert, dass die US Air Force entsprechende Lehrbücher [Kuipers 1999] finanziert.

Und die Mathematik der Quaternionen ist offensichtlich so leicht zu verstehen, dass diese auch dem Personal der US Air Force mit einem, wie es im Vorwort des besagten Werkes höflich heißt, „moderaten Hintergrund“ an mathematischem Wissen zugänglich ist [Kuipers 1999, S. XIX].

Diese leichte Zugänglichkeit spricht für die didaktische Stärke quaternionisch formulierter Theorien.

„Quaternionen-Ambiguität“

Hamiltons Ansatz war jedoch nicht unumstritten. In einer teilweise erbittert geführten Auseinandersetzung zwischen Anhängern der Quaternionen und
Anhängern der heute üblichen Vektoralgebra setzte sich das nach Einschätzung von Doran und Lasenby „hybride System der Vektoralgebra“ („…by the
hybrid system of vector algebra.“) [Doran et al. 2003, S. 10] schließlich durch.

Der Nachhall dieser inner-physikalischen und innermathematischen Grabenkämpfe ist auch heute noch zu spüren. In zahlreichen Darstellungen der mathematischen Grundlagen der Physik zeigt sich ein überaus zwiespältiger und ambivalenter Umgang mit den Quaternionen. Ein typisches Beispiel für diese „Quaternionen-Ambiguität“ findet sich beispielsweise bei der Darstellung der mathematischen Grundlagen der Dirac-Gleichung.

So bezeichnet Penrose die Formulierung der relativistischen Gleichung zur Beschreibung des Elektrons durch Dirac ausdrücklich als„Wiederentdeckung“

. Er hebt die Brillanz der Dirac’schen Formulierung hervor, weist jedoch gleichzeitig darauf hin, dass schon William Rowan Hamilton die
„Quadratwurzel“ des dreidimensionalen Laplace Operators mit Hilfe der Quaternionen als angegeben habe. Diese quaternionische Beziehung bildet die Grundlage der Dirac-Gleichung [Penrose
2005, S. 619].

Eine nachdrücklichere Begründung für die Bedeutung der Quaternionen kann kaum gegeben werden.

Auch historisch wurde die Bedeutung der Quaternionen im Kontext der Dirac-Gleichungen schon kurz nach deren Veröffentlichung untersucht.

So ist in einer durch Arnold Sommerfeld bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften eingereichten Abhandlung von Walter Franz zur Methodik der Dirac Gleichung [Franz 1935] diese mit Hilfe von komplexen Quaternionen formuliert. „Der offensichtlichste Vorteil“, erläutert Franz diesen quaternionischen Ansatz, „liegt in der begrifflichen Einfachheit und Übersichtlichkeit der Methode, die z.B. einen besonders einfachen Beweis für die Lorentz-Invarianz der Gleichungen gestattet.“ [Franz 1935, S. 381].

Trotz zahlreicher weiterer Vorzüge und einer Vielzahl von Anwendungsmöglichkeiten [Gsponer et al.2005] werden Quaternionen in den heute verbreiteten universitären Physik-Lehrbüchern zumeist übergangen. Diese Diskrepanz zwischen Bedeutung und
Darstellung der Quaternionen zeugt von einem ambivalenten und höchst zwiespältigen Umgang, der unbewusst die vergangenen Auseinandersetzungen widerspiegeln mag.

Und auch Penrose, der die Bedeutung der Quaternionen für ein Verständnis der Dirac-Gleichung hervorhebt, mokiert sich an anderer Stelle seines Buches [Penrose 2005, S. 200] über „diese heldenhaften Versuche“ Hamiltons, reine Quaternionen zur Modellierung physikalischer Theorien heranzuziehen, die „alle relativ gescheitert seien.“

Didaktische Bedeutung der Quaternionen Neben der Klärung konzeptioneller Grundlagen der Physik und der schon erwähnten leichten Zugänglichkeit kommen den Quaternionen noch weitere Bedeutungsdimensionen zu, die ebenfalls eine nicht zu unterschätzende didaktische Relevanz aufweisen.

Eine der wichtigsten ist dabei die Ermöglichung metakonzeptueller Sichtweisen, die sich bei Verallgemeinerung quaternionischer Ansätze bieten. Anderson und Joshi beschreiben, dass „die zusätzlichen Strukturen reeller und komplexer Quaternionen neue Perspektiven ermöglicht haben, da verschiedenartige Formalismen zugelassen werden.“ Und weit wichtiger noch: „Sie lieferten darüber hinaus Strukturen, mit deren Hilfe neue physikalische Theorien betrachtet werden können“ [Anderson etal. 1992, S. 20].

Die Herausbildung neuer Perspektiven kann somit Conceptual-Change-Prozesse in zweierlei Hinsicht unterstützen.

Einerseits lassen sich historische Konzeptwechsel nachverfolgen und analysieren. Andererseits werden im Lernprozess Konzeptwechsel ermöglicht, die bei den Studenten zu einer übergeordneten Sichtweise führen.

Denn ein Verständnis physikalischer Phänomene setzt voraus, dass die Lernenden nicht nur unterschiedliche Blickrichtungen und Standpunkte einnehmen, sondern diese auch metakonzeptuell hinterfragen können [Horn 2003].

Dein Kommentar befindet sich in Moderation.

Benutzeravatar
Zarathustra
Beiträge: 1017
Registriert: Mo 9. Nov 2015, 10:06

Re: Blogs und Foren

Beitragvon Zarathustra » Mi 17. Aug 2022, 10:52

Re: Zwei Ärzte in Quarantäne (Dompteur in Affenhaus ).Herren Antaris und Schiller
Di, 16. Aug. 2022 19:25
([email protected])

An:[email protected] + 42 weitere Details


quanten.de/forum/search.php5?searchid=4109705

In Quarantäne liegen die Nerven der Affen blank. Der verzweifelte Schimpanse muss mit seiner Maske als Aggressiven Pavian herUMLAUFen.
und der andere Affe (remsiözturk) glaubt, dass diese Nervosität wegen seiner neuen Physik ohne Zeit ist.
Affenhaus wird wird langsam ein richtiges Irrenhaus, weil die Affen und Hunde, die ich dort in Quarantäne geschickt habe einander hassen und wollen trotzdem miteinander irgendwie auskommen, um weiter wie kranke Affen miteinander streiten zu können.

Herr Sturm

Wenn Sie sich nicht wirklich in der Psychiatrie befinden, dann stellen Sie diese paar (s.u.) Zeilen in ihrem Affenhaus, das ich in Quarantäne umgewandelt habe. Sie haben keine andere Wahl. Selbstmord wird ihr Ende sein.

Was wollen Sie denn beweisen? dass Sie bis zuletzt wie Schweine in Dreck und Schlamm dieses Verbrechens gegen Menschlichkeit (Antrag auf Vormundschaft) und Menschheit (meine weltbewegende Entdeckungen) gewühlt haben, um zu zeigen, dass ...was?

Was wollen Sie denn zeigen Sie letztes Dreckstück? Verstehen Sie nicht, Sie abscheulicher Verbrecher? Verstehen Sie nicht, dass der Antrag auf Vormundschaft für mich ein Verbrechen gewesen ist? Sie Miststück, Sie sehen doch was ICH mit euch letzte verlogene Dreckstücke gemacht habe.

Vormund für wen? Sie Abschaum?

Ihr Alle (vom Blogbetreiber, die mich gesperrt haben, bis kranke Affen und bezahlte Hunde) seid in diesem Verbrechen beteiligt, solange ihr eure verlogene Mäuler nicht aufmacht, und nicht über die vorgelegte physikalische Bedeutung der fundamentalsten Begriffe in der Physik sprecht oder die Staatsanwaltschaft verlangt, auf meine oft begangene Straftaten (Drohung, Beleidigung, Hausfriedensbruch usw.) zu reagieren und mich entweder zu einem Richter oder zu einem Psychiater (Gutachter) zu schicken. Euer Schweigen ist ein historisches Verbrechen. Jeden Tag gehen Millionen Stunden geistigen Arbeit der intelligentesten Menschen verloren und tausende und Millionen potentielle neue Lösungswege (Erfindungen und Entdeckungen) für die Erhaltung der Natur und die Erhöhung des seelischen und körperlichen Wohlstands der Menschen bleiben im verborgenen, nur weil einige Theoretiker ihre Wahnvorstellungen, ihre mathematische Konstrukte als physikalische Theorien durchsetzen könnten.

Beendet endlich das größte Verbrechen in der Menschheitsgeschichte und sprecht darüber. Denk an das Schweigen im dritten Reich.


quanten.de/forum/search.php5?searchid=4109705

Jedes Materieteilchen (schwingendes Muster, Fermion, Spin ½ Teilchen) schwingt im absoluten Ruhezustand am absoluten Temperaturnullpunkt mit Lichtgeschwindigkeit. Diese Schwingung findet im Bereich der Compton-Wellenlänge (im absoluten Ruhezustand) oder der De-Broglie-Wellenlänge (im Bewegungszustand) des Teilchens in der Form einer stehenden Welle (3D Membran bzw.1D Saite) statt. Aufgrund der Konstanz des Wirkungsquantums gibt die Ruheenergie die Schwingungsfrequenz des Teilchens, (E=hν0; ν0=m0c²/h) im absoluten Ruhezustand an.

z.B. für ein Elektron (im Ruhezustand) - Dirac-Gleichung für ein ruhendes Teilchen und deren Lösung.

Masse: ………………………………….......m= 9,109 383 56(11) · 10−31 kg
Energie: ……………………………… …... E=mc²=0,510 998 928 MeV
Wellenlänge: ……………………………….λ0= λc =h/m0c== 2,426 310 217 5 (33). 10-12 m
Schwingungsfrequenz: …………………ν0= E/h=1.235*10²°
Chiralität:…………………………………… negativ (linksdrehend nach Außen) -


Zurück zu „Quantentheorie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste