Blogs und Foren

Benutzeravatar
Zarathustra
Beiträge: 450
Registriert: Mo 9. Nov 2015, 10:06

Re: Blogs und Foren

Beitragvon Zarathustra » Fr 21. Sep 2018, 19:30

https://scilogs.spektrum.de/quantenwelt ... tstheorie/
Antworten
Zarathustra
21. September 2018 @ 19:27

Sehr geehrter Herr Schulz

Sie wissen, dass viele Fragen in der Geschichte der Physik seit Jahrtausenden offen geblieben sind.
Ich bin in der Lage alle wesentlichen offenen Fragen der Physik zu beantworten, und zwar so, dass nicht nur Professoren, Studenten und Schüler verstehen können, sondern jeder Mensch, der logisch denken kann, also die Antworten werden unter dem logischen, mathematischen, experimentellen und ANSCHAULICHEN (für Analphabeten) Aspekt absolut unbestreitbar sein.

Wenn Sie wirklich daran interessiert sind zu verstehen,wie die Welt funktioniert dann Stellen Sie ihre Fragen.

was die RT betrifft, kann ich jeden mit absoluter Sicherheit davon zu überzeugen, dass die RT tatsächlich im klinischen Sinne puren Schwachsinn darstellt und in Psychiatrie behandelt werden soll, allerdings nachdem ich die errichteten Denkblockaden zerstört habe.

Lassen Sie mich bitte meine Vorlesungen hier halten.
Es geht um die Entdeckungen, die wertvoller sind als alle anderen Entdeckungen der letzten 70, 80 Jahren zusammen, wofür jedes Jahr einen Nobelpreis verliehen wurde.
Also es geht um das wichtigste Ereignis in der Menschheitsgeschichte.

PS: Selbstverständlich kann jeder Physiker seine Fragen stellen.

Benutzeravatar
Zarathustra
Beiträge: 450
Registriert: Mo 9. Nov 2015, 10:06

Re: Blogs und Foren

Beitragvon Zarathustra » Mi 26. Sep 2018, 17:19

https://www.astronews.com/forum/showthr ... orie/page2

Zitat:(schleimiger Aal,Tom.s)

In die Berechnung der Zeitdilatation geht die Größe

√g μν uν uμ

mit der Vierergeschwindigkeit u sowie die Weltlinie C ein.
------------

Mein verlogenes dreistes Äffchen Tom.s.

g00 Komponente des metrischen Tensors der Minkowski-Metrik ist gleich
g00=1
Das bedeutet, dass die Ruheenergie bzw. die Eigenzeit der Objekte im Minkowski-Raum ist eine globale konstante (invariante Größe, Lorentz-Skalar) und stellt die absolute Zeit dar.

Du verlogener Betrüger.

Das ist die mathematische Grundlage der Theorie. Eigenzeit in Minkowski-Raum ist eine absolute Konstante (Eigenzeit=Viererabstand/Vierergeschwindigkeit)
Diese drei Größen (Eigenzeit, Viererabstand,Vierergeschwindigkeit) sind völlig unabhängig von der Wahl des Koordinatensystems und repräsentieren die absolute Größen. Da gibt es nichts, absolut nichts zu diskutieren.

Du abscheulicher Verbrecher.

Du hast schon vor paar Jahren genau verstanden, was ich sage, deshalb schreist du immer noch wie ein wilder komischer Affe und windest du dich wie ein schleimiger Aal, um nicht zu sagen, dass die Eigenzeit in der speziellen Relativitätstheorie die absolute Zeit darstellt.

Benutzeravatar
Zarathustra
Beiträge: 450
Registriert: Mo 9. Nov 2015, 10:06

Re: Blogs und Foren

Beitragvon Zarathustra » Do 27. Sep 2018, 08:57

https://www.astronews.com/forum/showthr ... orie/page5

Zitat von Schleimiger Aal:(Tom.s)

Bsp. Zwillingsparadoxon: beide Zwillinge messen ihre sogenannte Eigenzeit auf einer jeweils mitgeführten Uhr.

und dann ? was messen die? die gleiche Zeitdauer oder unterschiedliche?


Der Gangunterschied ist kein "Phänomen in der 4-dimensionen Raumzeit"


Du komisches Äffchen und dreckiger Betrüger.Warum schreibst du einfach nicht, dass die beiden Uhren absolut Synchron laufen (müssen) und die beiden keinen Gangunterschied feststellen können?

sondern ein messbares Phänomen. Wie man das dann auf theoretische Konstrukte zurückführt muss, kann später diskutiert werden.

bin gespannt darauf, wie du deinen Hals aus der Schlinge der absolut unbestreitbaren Argumente befreit und die Kurve kriegst.

Du abscheuliches Äffchen:relative Gleichzeitigkeit ist keine wissenschaftliche These, sondern purer Wahnsinn in wahrsten Sinne des Wortes.

Nochmal: damit du verstehst wo der Fehler liegt.


Die Geschwindigkeit,

, die im Einsteins Gedankenexperiment bzw. unter LT als
Relativgeschwindigkeit
bezeichnet wird, gibt in der Wirklichkeit die
absolute Geschwindigkeit
des Teilchens an, denn diese Geschwindigkeit wird relativ zum absoluten Ruhesystem des Teilchens selbst angegeben, wobei der physikalische Raum selbst als Bezugsystem
angenommen wird, ohne sich dessen bewusst zu sein.
Darin (Unwissenheit) liegt der Grund für das scheinbare Zwillingsparadoxon

PS: ich werde noch ausführlicher erklären, wenn du deinen Affentanz dort fortsetzt.

Benutzeravatar
Zarathustra
Beiträge: 450
Registriert: Mo 9. Nov 2015, 10:06

Re: Blogs und Foren

Beitragvon Zarathustra » Do 27. Sep 2018, 16:04

https://www.astronews.com/forum/showthr ... post128510

Mein verwirrtes Äffchen, widerwärtiger Betrüger (schleimiger Aal)

Du versuchst wieder die Leser zu verwirren. Ich werde dich so lange Affentanz vollführen bis dir schwindlig wird du Miststück.Was soll denn das Geschwätz von invarianter Länge usw.

Ich wiederhole nicht die grundsätzlich falschen und wahnhaften Vorstellungen über die Zeit in SRT weg, nur kurz zum Raum in SRT.
Laut SRT hat der Raum keine physikalische Eigenschaft und stellt eine echte Leere dar.
Mein dummes Äffchen: die Leere kann sich nur in kranken Köpfen stauchen und dehnen lassen und nicht in der Wirklichkeit, abgesehen davon, dass eine echte Leere nicht existent sein kann.

Jetzt zu deinem Geschwätz.
Zitat:
Die Eigenzeit bzw. invariante Länge S[C] ist eine invariante und …..

Was für eine invariante Länge? Von welcher Länge sprichst du denn?
Es gibt keine invariante länge in Minkowski-Raum.Was invariant ist, ist der Viererabstand,

s²=c² t²- X²

wovon du keine Ahnung hast, was der sein soll. Du letztes Dreckstück. Die gesamte Theorie ist auf die Invarianz dieses Abstandes aufgebaut.
Solange du nicht sagen kannst, was dieser Abstand sein soll, ist dein Geschwätz nur verzweifeltes Affengeschrei.


Bsp.: zwei Autos fahren entlang zweier Kurven C und C’ von Nürnberg nach Berlin. Sie legen dabei die Strecken S[C] bzw. S[C’] zurück. Unterschiedliche Kurven C und C’ ergeben i.A. unterschiedliche Strecken S[C] und S[C’].

Du billige Hure versuchst wieder zu suggerieren, dass es sich dabei um die gleiche Strecke handelt, wenn du von Nürnberg nach Berlin sagst, aber redest von zwei unterschiedlich langen Routen.

Sind die beiden Wege (c und c´) gleich oder nicht?
Wenn nein warum schreibst du nicht, dass ein Weg der Strecke von Nürnberg bis Berlin und der andere bis Rostock entspricht.
Wenn die Wege gleich sind, dann sind die Eigenzeiten auch gleich.

Wenn nicht, ändert auch absolut nicht daran, dass beide Uhren absolut synchron gelaufen sind, jedoch eine nur länger gelaufen.

PS: jetzt habe ich keine Zeit auf dein erbrochenes eingehen. Beantworte zunächst diese Fragen. Heute Abend vielleicht komme ich darauf zurück, obwohl überhaupt nicht nötig ist, denn diese Paar Zeilen reichen aus ,um die Schlinge um deinen Hals enger zu ziehen bis du dein dreckiges Lügenmaul aufmachst und sagst welche Länge invariant ist bzw. wie diese Länge gemessen werden kann.
PPS: zu dir (B.Umlauf) später du stinkender Wachhund. Schick doch deine Frau ,Mutter und Töchter auf den Strich du Miststück, wenn du fürs Geld als Wachhund in quanten.de arbeitest.
Verschwinde und lass Herrn Sturm auftauchen und sagen, warum ich gesperrt wurde.

Benutzeravatar
Zarathustra
Beiträge: 450
Registriert: Mo 9. Nov 2015, 10:06

Re: Blogs und Foren

Beitragvon Zarathustra » Mo 8. Okt 2018, 15:28

https://scilogs.spektrum.de/quantenwelt ... ment-30612

Antworten
• Zarathustra
• 8. Oktober 2018 @ 10:17

In der Hoffnung, dass dieser (Beitrag) nicht gelöscht wird, damit ich JEDEN Physiker davon überzeugen kann, dass die relative Gleichzeitigkeit tatsächlich eine wahnhafte Vorstellung darstellt und nicht als wissenschaftliche These akzeptiert worden wäre, wenn die physikalische Bedeutung der Begriffe bekannt wären, die in diesem Zusammenhang verwendet werden.
https://scilogs.spektrum.de/menschen-bi ... ment-37177
—————————————————————————————–
Relativitätstheorie wird widerlegt und verworfen,
wenn
nur die physikalische Bedeutung einer einzigen der folgenden Begriffe,
-Ruheenergie
-Ruhemasse“
-Viererabstand
-Vierergeschwindigkeit“,
-Vierte Dimension“
oder
„Eigenzeit“
bekannt wird, was ich vorgelegt habe.
——————————-
Will jemand hier wirklich Physik lernen?
wenn Ja, dann stellt eure Fragen.

• Zarathustra
• 8. Oktober 2018 @ 12:13

Ich schrieb:
Es ist absolut unmöglich im Minkowski-Raum mit der Metrik
s²=c² t²- X²
eine der beiden Uhren als ruhend betrachten zu können, es sei denn der physikalische Raum selbst wird als Bezugsystem angenommen, was bei der Lorentz-Transformation der Fall ist und im Widerspruch zur Annahmen in der SRT steht.
———————-

Die Geschwindigkeit,
, die im Einsteins Gedankenexperiment und unter Lorentz-Transformation als
Relativgeschwindigkeit
bezeichnet wird, gibt in der Wirklichkeit die
absolute Geschwindigkeit
des Teilchens an, denn diese Geschwindigkeit wird relativ zum absoluten Ruhesystem des Teilchens selbst angegeben, wobei
der physikalische Raum selbst als Bezugsystem
angenommen wird, ohne sich dessen bewusst zu sein.
Darin (Unwissenheit) liegt der Grund für das scheinbare Zwillingsparadoxon.
*
------------------------------------------------------------------------------------------
Die Metrik des Minkowski-Raumes
s²=c² t²- X²
ist die mathematische Formulierung dieser absoluten Geschwindigkeit, die ausführlich erläutert wird, wenn die physikalische Bedeutung des Viererabstandes erklärt wird.
Eigenzeit ist unter LT eine invariante. Alle Uhren in Minkowski-Raumzeit laufen absolut synchron. Da gibt es nichts zu diskutieren.
Der Gangunterschied der Uhren kann nur dann festgestellt werden, wenn eine der beiden Uhren in irgendeinem gewählten Koordinatensystem als ruhend betrachtet werden kann, was unter LT im Minkowski-Raum (oder Im Einsteins Gedankenexperiment) unmöglich ist.

Benutzeravatar
Zarathustra
Beiträge: 450
Registriert: Mo 9. Nov 2015, 10:06

Re: Blogs und Foren

Beitragvon Zarathustra » Do 11. Okt 2018, 11:09

https://scilogs.spektrum.de/quantenwelt ... revisited/

Zarathustra
11. Oktober 2018 @ 11:03
zum x.ten Mal
Weder die Annahmen, von denen im Einsteins Gedankenexperiment ausgegangen wird noch die mathematische Struktur der Minkowski-Raumzeit erlauben eine der beiden Uhren (Beobachter, Zwillinge, Partikel, ..) als ruhend betrachten zu können, um einen Gangunterschied festzustellen.
Es ist unmöglich.Es ist absolut unmöglich. Da gibt es nichts zu diskutieren.Absolut nichts.
Kann jemand erklären, wie eine der beiden Uhren als ruhend angenommen werden kann.
Eigenzeit im Minkowski-Raum ist invariant.Alle Uhren laufen absolut Synchron.
Da gibt es nichts zu diskutieren.

Benutzeravatar
Zarathustra
Beiträge: 450
Registriert: Mo 9. Nov 2015, 10:06

Re: Blogs und Foren

Beitragvon Zarathustra » Mo 15. Okt 2018, 20:37

https://scilogs.spektrum.de/quantenwelt ... ment-30791

Zarathustra
15. Oktober 2018 @ 20:12
Sehr geehrter Herr Schulz

jeder weiß, dass viele Fragen in der Physik seit Jahrtausenden offen geblieben sind.

Stellen Sie ihre Fragen.Ich werde alle Fragen so beantworten, dass jeder (Analphabet, Schüller, Student, Professor, Nobelpreisträger) versteht, d.h. meine Antworten sind experimentell bestätigt, logisch verständlich, mathematisch bewiesen und vor allem bildlich vorstellbar.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Antworten
Zarathustra
15. Oktober 2018 @ 20:33
Antworten
Joachim Schulz
11. Oktober 2018 @ 13:47
Einfache Faustregel: Wer glaubt es gäbe nichts zu diskutieren oder diskutieren führe ohnehin zu nichts, lässt es einfach bleiben. Aber da Z.s Beitrag ausnahmsweise kurz war und ohne Fäkalsprache auskam, lasse ich ihn mal so stehen.
—————
Darf ich hier jeden davon überzeugen, dass die Relativität der Gleichzeitigkeit nur im Irrenhaus plausibel erscheinen sollte, wenn man Einsteins Fehler dabei berücksichtigt, worauf ich in meine Schriften hingewiesen habe.

Also ich suche einen Physiker, der meine absolut unbestreitbaren Argumente gegen RT kennt und von sich behaupten kann, dass er nicht im medizinischen Sinne verrückt (Geistig schwer gestört, schwachsinnig, Wahnsinnig) ist und sich nicht in der Psychiatrie befindet und trotzdem begründen kann, dass die Gleichzeitigkeit relativ ist.
Ich bin mir absolut sicher, dass so ein Physiker nicht existiert oder kennt jemand so einen Physiker(?).

Benutzeravatar
Zarathustra
Beiträge: 450
Registriert: Mo 9. Nov 2015, 10:06

Re: Blogs und Foren

Beitragvon Zarathustra » Mi 17. Okt 2018, 11:04

https://scilogs.spektrum.de/quantenwelt ... ment-30825

Zarathustra
17. Oktober 2018 @ 11:02
widerholung
————————–
Zarathustra
7. August 2018 @ 14:40
Herr Schulz
Hier darf ich doch darlegen, dass sowohl im Einsteins Gedankenexperimentes als auch im Minkowski Raumzeit absolut unmöglich ist einer der beiden Systeme ( Partikeln, Beobachter ) als ruhend zu betrachten.
——————–
Zarathustra
7. August 2018 @ 13:13
Re: Blogs und Foren
Beitragvon Zarathustra » Di 7. Aug 2018, 10:56

https://scilogs.spektrum.de/quantenwelt … sicherung/
Zarathustra
7. August 2018 @ 10:50
————–

Joachim Schulz
Zitat:
Ja, das ist richtig. Als Einstein 1905 “Zur Elektrodynamik bewegter Körper” veröffentlichte, war Peer Review noch nicht üblich. Die Radaktion entschied weitgehend allein, was sie für veröffentlichungswürdig hielten.

Die Redaktion hat anscheinend den Artikel überhaupt nicht gelesen und die anderen haben wie die gläubigen Menschen daran geglaubt, sonst wäre diese Theorie nicht veröffentlicht oder sofort nach der Veröffentlichung entsorgt.

Zwei von vielen Gründen, die mit absoluter Sicherheit die obige Feststellung beweisen.
Das Ziel des Einsteins Gedankenexperiment ist zu zeigen, dass

a-Die Gleichzeitig sei relativ.
b– Eine ruhende Uhr tickt schneller als eine bewegte Uhr.

Zu a-
Um die Gleichzeitigkeit oder Nicht-gleichzeitigkeit der Ereignisse festzustellen, müssen mindestens zwei Ereignisse Gegenstand der Betrachtung sein, zb. E1 (X1, t 17) und E 2 (X2, t 17).

Im Einsteins Gedankenexperiment (Arbeit von 1905) gibt es jedoch keine zwei Ereignisse, die im ruhenden (bewegten) System gleichzeitig geschehen, um zu untersuchen, ob die zwei gleichzeitige Ereignisse im ruhenden (bewegten ) System auch vom bewegten (ruhenden) System aus betrachtet als gleichzeitig bewertet werden können oder nicht.
Da gibt es nichts zu diskutieren. Wirklich absolut nichts. Wenn keine zwei Ereignisse angegeben sind, dann kann nur ein geistig gestörter Mensch über deren Gleichzeitig zu sprechen.

Zu b-
Weder die Konstruktion des Gedankenexperimentes noch die mathematische Struktur der Lorentz-Transformation im Minkowski-Raum ermöglichen einer der beiden Systeme (Uhren) als ruhend betrachten zu können.
Das ist absolut unmöglich. Da gibt es nichts zu diskutieren.

Auf weitere Argumente, die zeigen, dass diese Theorie bis auf E=mc², von Grund auf falsch ist und zum Teil purer Wahnsinn im klinischen Sinne darstellt.

PS: Wie oft soll ich wiederholen. Ich bin der letzte Physiklehrer der Menschheit und habe alle wesentlichen offenen Fragen der Physik beantwortet bzw. beantworten kann.
Wenn ihr wirklich Physik lernen wollt oder an Physik interessiert seid und das alles hier nicht ..(zensiert) ist, dann stellt eure Fragen. Stellt eure Fragen. Ich werde ALLE offenen Fragen der Physik beantworten.

##################################################
Kurze Erläuterung zu a.

a-Die Gleichzeitigkeit sei relativ.
b- Eine ruhende Uhr tickt schneller als eine bewegte Uhr.

Denkblockade oder blinder Glaube an Autoritäten.

Haben Sie jetzt bemerkt, was euer logisches Denken blockiert? Ich kann nur Vermutungen anstellen, worauf ich jetzt verzichten möchte.

Denn selbst ein Kind oder ein Erwachsener außerhalb der Anstalt weiß, dass man mindestens zwei Ereignisse (E1 und E2) braucht, die im irgendeinem System gleichzeitig geschehen sind, um untersuchen zu können, ob diese Ereignisse auch von einem anderen System aus betrachtet auch als gleichzeitig bewertet werden kann oder nicht.

Zu b.
Im nächsten Beitrag.
——————————-
beendet das größte Verbrechen der Geschichte. Löscht nicht meine Beiträge.
stellt eure Fragen.
Stellt eure Fragen.
Was wollt ihr denn in der Öffentlichkeit. Ich habe die Antworten vorgelegt, wonach die Wissenschaft seit Jahrtausenden sucht.
Stellt eure Fragen oder beschäftigt euch mit etwas anderem.
Warum Physik? warum? Warum? wenn ihr nicht mal wissen wollt, was Energie bedeutet, was Masse bedeutet, was …..
—————-

Ist kein einziger Mensch hier, der wirklich wissen will wie die Welt funktioniert?
kein Mensch, der ehrlich Physik lernen will?

Benutzeravatar
Zarathustra
Beiträge: 450
Registriert: Mo 9. Nov 2015, 10:06

Re: Blogs und Foren

Beitragvon Zarathustra » Fr 19. Okt 2018, 11:49

zpneh [email protected]
An t.lutz [email protected], astrovortrag [email protected], lesch [email protected], joachim.schulz [email protected], karl_hilpolt [email protected], ekkehard [email protected], info [email protected], feedback [email protected], info [email protected], poessel [email protected], dpg [email protected], post [email protected], martin.baeker [email protected], lotharpernes [email protected], lothar_wiese [email protected]
Cc nader-madjidian [email protected], kambiz.madjidian [email protected], afarahat15 [email protected], sohrabi4858 [email protected], nchegini [email protected], praxis [email protected], mnoghrekar [email protected], arssalanrahmani [email protected], madjidrameshk [email protected], soheila_eftekharian [email protected], sahamsusan [email protected], amir.p [email protected], mostafapourahmad2 [email protected]



http://www.quanten.de/forum/showthread. ... #post88908

Zitat:

Egal, ob und wie Einstein den Begriff "Zeit" umgangssprachlich definiert hat oder nicht - seine Theorie macht präzise, experimentell überprüfbare und bestätigte Aussagen zur Messung von Zeit in einem operationalen Sinn, also dem, was man auf einer Uhr abliest.
-----------------------------------------


https://scilogs.spektrum.de/quantenwelt ... ensysteme/


Tom.s wenn du wirklich was über SRT und Physik zu sagen hast, dan melde ich da (s.Link o.) und nicht im Affenhaus (quanten.de)., wo zwei verzweifelten und lustige Affen (joax und Wusel) und ein Wachhund (B.Umlauf) versuchen den Zirkus am leben zu halten.Mit wem willst du diskutieren.Mit wem willst du dort diskutieren? mit wem? mit nervöse und verzweifelten Affen?

Sehr geehrter Herr Schulz
Ich danke ihnen aufrichtig dafür, dass Sie den Beitrag nicht gelöscht haben.Lassen Sie bitte den stehen, um zu sehen, ob dieser Mensch!(tom) wirklich über SRT diskutieren will.

Benutzeravatar
Zarathustra
Beiträge: 450
Registriert: Mo 9. Nov 2015, 10:06

Re: Blogs und Foren

Beitragvon Zarathustra » Sa 20. Okt 2018, 18:02

https://scilogs.spektrum.de/menschen-bi ... ment-37177

• Dirk Freyling
• 27. September 2018 @ 12:22

@Zarathustra,
wenn man exemplarisch Deine Aussagen vom 26.September 2018 um 22.15Uhr begutachtet, dann wird überdeutlich, daß Dein »Fall« primär psychischer Natur ist. Deine Aggressionen in Form Deiner sprachlichen Entgleisungen sind – moderat formuliert – bedenklich. Du brauchst dringend professionelle Hilfe.


Du komisches und dreckiges Äffchen. Wenn du nicht im Hurenhaus oder in einer Familie mit braunem vorder- und Hintergrund aufgewachsen bist, wenn du nicht widerlicher und abscheulicher als ein Folterer im KZ oder in der Folterkammer des IS bist, wenn du nicht dummer als ein Esel bist, dann

mach dein dreckiges Maul auf und schreib der Staatsanwaltschaft Ffm, dass diese Verbrecherbande mich (einen verrückten Menschen) nicht vier Jahre lang psychisch foltern dürfen und mich zu einem Psychiater schicken.

Du letztes Dreckstück. Das ist eine meiner Bedingungen du letztes Dreckstück. Seit vier Jahren ziehe den Chefpsychiater, Richterin und Oberstaatsanwalt durch Kakao, um diese Verbrecher zu zwingen mich zu einem Psychiater zu schicken, der keine Angst hat mit dem wichtigsten Wissenschaftler der Menschheitsgeschichte (mir) zu sprechen.Diese Bande schluckt alles und versteckt sich im Loch.

Und kommt ein Hurensohn wie du und sagt, dass ich professionelle Hilfe brauche.
Halt dein Maul du verlogenes Miststück. Sind deine Eltern wirklich Nazis? Bist du wirklich im Hurenhaus aufgewachsen, wer bist du denn eigentlich?

http://notizblock.yukterez.net/viewtopic.php?f=9&p=689#p689

Und kommt ein Hurensohn wie du und sagt, dass ich professionelle Hilfe brauche.
Halt dein Maul du verlogenes Miststück. Sind deine Eltern wirklich Nazis? Bist du wirklich im Hurenhaus aufgewachsen, wer bist du denn eigentlich?

zitat:
Merke:
Der quantenmechanische Drehimpuls hat mit dem, was man sich unter diesem Namen als mechanische Größe vorstellen kann, nichts mehr gemein. Er entsteht aus keiner Bewegung, sondern aus dem Zusammenwirken eines räumlichen Vektors mit den Dirac-Matrizen in dem Raum ihrer vier abstrakten Dimensionen.


Du bist aber wirklich lustig du billige Hure und widerlicher Zuhälter.

Ich schreibe, dass Dirac die Bedeutung seiner Formel nicht erkannte und den Zusammenhang zwischen Masse und halbzahliger Spin nicht verstand.

Ich schreibe, dass Dirac nicht verstand, dass der Unterschied zwischen Materie und Antimaterie nur auf unterschiedliche Chiralität (Positiv oder negativ bzw. links- und rechtsdrehend) besteht.

Ich schreibe, dass Dirac nicht verstand, dass seine Gleichungen nicht ein vierkomponentiger Vektor darstellen, sondern zwei voneinander unabhängige (positive und negative Chiralität) zwei komponentiger Vektor.

Ich schreibe, dass es wirklich im medizinischen Sinne tatsächlich reiner Wahnsinn ist zu behaupten, dass ein Elektron einen Eigendrehimpuls erzeugt, ohne sich dabei irgendwie zu drehen und habe diese Bewegungsart ( 4 pi Periodizität) anschaulich dargestellt und mathematisch untermauert. Jetzt kommt eine billige Hure, ein wahnsinniger und schmutziger Affe und erzählt mir vom Spin und Dirac.

Wenn du Jemand bist, der nicht bereit ist seine Mutter, Töchter und Frau mit Gewalt auf den Strich zu schicken, um Geld zu verdienen, wenn du nicht Jemand bist, der nicht bereit ist wegen Paar Euro andere Menschen wirklich physisch im Gefängnissen zu foltern oder ermorden, dann melde dich da (s.link u.) und erzähl mir vom Spin, du Miststück oder vershwinde aus der Foren und Blogs du abscheuliche billige Hure.

https://scilogs.spektrum.de/quantenwelt/mechanische-systeme-und-koordinatensysteme/


Zurück zu „Quantentheorie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste