Test

Benutzeravatar
Yukterez
Administrator
Beiträge: 194
Registriert: Mi 21. Okt 2015, 02:16

Test

Beitragvon Yukterez » Di 27. Sep 2016, 13:28

Ordner auf dem Schreibtisch erstellen und diesen Godmode.{ED7BA470-8E54-465E-825C-99712043E01C} nennen
Bild
Симон Тыран @ facebook || wikipedia || stackexchange || wolfram

Benutzeravatar
Zarathustra
Beiträge: 377
Registriert: Mo 9. Nov 2015, 10:06

Re: test

Beitragvon Zarathustra » Mi 28. Sep 2016, 09:00

@tom.S
http://abenteuer-universum.de/bb/viewto ... 7d0#p49895

Zitat:
Warum sollte sich die Natur anschaulich erklären lassen?

Weil es tatsächlich im medizinischem Sinne puren Schwachsinn darstellt,davon auszugehen, dass ein Wasserstoffatom oder ein Elektron nicht anschaulich darstellbar ist.
Wenn Du Zweifel hast, dann können wir es testen.Komm hierher.Ich werde mit 100%ige Sicherheit beweisen, dass die Eigenschaften

Spin
Innere Partät
Elektromag.Ladung
Ruheenergie

den stofflichen dynamischen Körper des Teilchens beschreiben.

Benutzeravatar
Zarathustra
Beiträge: 377
Registriert: Mo 9. Nov 2015, 10:06

Re: test

Beitragvon Zarathustra » Mo 24. Okt 2016, 10:47

Wenn bekannt wird, dass die mathematische Formulierung der quantenmechanischen Prozesse tatsächlich die materielle Wirklichkeit abbildet, in der
ein Teilchen als eine drei dimensionale schwingende Membran
(Schwingungsmuster)

beschrieben wird, dann wären viele der folgenden Probleme, Ungereimtheiten, Widersprüche und Fragen entweder erst gar nicht aufgetaucht oder wären leicht zu beantworten.


Einheit-*- Vielheit
(Entität,Dualität, Trinität, Quaternität)

Sujebtik-*-Objektiv
Beobachter-*-Beobachtete
Endlich-*-Unendlich
Invarianten-*-Varianten
Eigenzeit-*-Zeit
Nullpunkt der Potential-*-Potential
Dekohärenz-*-Kohärenz
Eigenzustand-*-Superposition
Diskret-*-Kontinuierlich
Kollaps -*- Unitäre Zeitentwicklung
Messung-*-Wechselwirkung

Punkt-*-Volumen
Null-*-Nichts
Null-*-Eins
Teilchen-*-Welle
Kraft-*-potential

Objektivität-Subjektivität
Absolutheit-Relativität
Sicherheit-Wahrscheinlichkeit

Interpretation der Reduktion des Zustandsvektors-

Benutzeravatar
Zarathustra
Beiträge: 377
Registriert: Mo 9. Nov 2015, 10:06

Re: test

Beitragvon Zarathustra » So 13. Nov 2016, 16:41


Benutzeravatar
Zarathustra
Beiträge: 377
Registriert: Mo 9. Nov 2015, 10:06

Re: test

Beitragvon Zarathustra » Di 15. Nov 2016, 15:05

http://www.physikerboard.de/ptopic,285472.html#285472

Zitat:
Was ist nun ein Objekt was eine Relation? Wie und als was wird das "Teilchen" repräsentiert?

Tom.S
Wie wäre es, wenn Du selbst hierher kommst und deine Fragen stellst?

Benutzeravatar
Zarathustra
Beiträge: 377
Registriert: Mo 9. Nov 2015, 10:06

Re: test

Beitragvon Zarathustra » Do 17. Nov 2016, 09:52

http://www.physikerboard.de/ptopic,285610.html#285610


Verfasst am: 17. Nov 2016 09:50 Titel: Antworten mit Zitat
Tom.S

Lösche meine Beiträge nicht, wenn Du wirklich was lernen willst.
oder willst du nur erzählen, was die anderen gesagt haben.

Zarathustra

##########################

Verfasst am: 16. Nov 2016 21:25 Titel:


________________________________________
-Es gibt nur eine einzige physikalische Eigenschaft.
-Es gibt kein einziges physikalisches Gesetz.
-Mathematische Gesetzmäßigkeiten manifestieren sich in stabile materielle Erscheinungsbilder

Benutzeravatar
Zarathustra
Beiträge: 377
Registriert: Mo 9. Nov 2015, 10:06

Re: test

Beitragvon Zarathustra » Di 29. Nov 2016, 15:35

http://abenteuer-universum.de/bb/viewto ... 170#p51170

Sehr interessante Diskussion




In dieser Diskussion tauchen viele tiefgreifende Probleme der QM auf.
Dazu werde ich vielleicht später etwas schreiben.

@Tom.s

Vorher eine Frage, damit zunächst etwas grundsätzliches geklärt wird.

-Aus welchem Grund kommt in SG die Komplexe Zahl vor?

Warum nicht nur mit sin oder cos Funktion?
Ist das eine Notwendigkeit oder geschieht wegen der Vereinfachung der Berechnungen wie bei e.m Wellen?


PS:Es scheint, dass Du der Kern des Problems verstanden und ausweichen willst.
Du kannst die obige Frage (Vereinfachung oder Notwendigkeit?) beantworten und die Vermutung zerstreuen.

Benutzeravatar
Zarathustra
Beiträge: 377
Registriert: Mo 9. Nov 2015, 10:06

Re: test

Beitragvon Zarathustra » Do 1. Dez 2016, 15:01

http://abenteuer-universum.de/bb/viewto ... 242#p51242

Sieht gut aus.

Ich wate noch ab; Weil die Fragen ziemlich gut formuliert sind.

@Tom.S

Es wird langsam sehr eng.

Benutzeravatar
Zarathustra
Beiträge: 377
Registriert: Mo 9. Nov 2015, 10:06

Re: test

Beitragvon Zarathustra » Fr 2. Dez 2016, 20:44

http://abenteuer-universum.de/bb/viewto ... &start=125
Zitat:
Werden die Eigenfunktionen aus dem Hamiltonoperator 1:1 in den Hilbertraum übernommen, oder müssen diese erst noch "abstrahiert" werden?
---------------------------------------------------------------------------
http://abenteuer-universum.de/bb/viewto ... 268#p51268
Zitat:
Vielen Dank für die Erklärungen, Tom!


! heißt vorerst Danke und kommen weitere Fragen ?

wenn nicht dann werde ich auf deine Frage (s.Zitat) eingehen.

------------------------------------------------
Yukterez
Die Affen sind frustriert , nervös und Verwirrt und Wild tanzen, weil sie Musik nicht mögen nach der sie tanzen müssen.

Benutzeravatar
Zarathustra
Beiträge: 377
Registriert: Mo 9. Nov 2015, 10:06

Re: test

Beitragvon Zarathustra » Sa 3. Dez 2016, 15:20

Aus welchem Grund kommt in SG die Komplexe Zahl vor?

Tom.S
Willst Du nicht die obige Frage beantworten?

Will Niemand Tom.S fragen?

Warum nicht nur mit sin oder cos Funktion? wieso e und i?

............
PS: wenn keiner dort diese Frage stellt und Tom.S auch darauf nicht eingeht,dann komme ich zur Abstraktionsstufen zurück.


Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste